Existenzangst

Zu diesen Ängsten zählen die Angst den Arbeitsplatz zu verlieren, Angst vor Verarmung und Krankheit und die Angst vor dem Altern. Es ist die Angst keinen Platz im Leben zu finden,  sich im Leben nicht bewähren zu können.

Als Ursache für diese Ängste könnten früh erworbene Traumata verantwortlich sein. Erlebte Ohnmachts- oder Hilflosigkeitsgefühle in einer als erschütternd erlebten Situation im Kindes- oder Jugendalter führen im späteren Leben in ähnlich erlebten Situationen zu einer sogenannten Retraumatisierung.

Starke innere Unruhe lassen Betroffene nicht zur Ruhe kommen und/oder Schlaf finden. Ein-und Durchschlafstörungen treten neben anderen körperlichen Symptomen sehr häufig auf.

Kontakt

Mag. Johanna Böhm-Schöller
Praxis für Psychotherapie

Eßlinggasse 18/9
1010 Wien
0664 / 520 67 98
info@boehm-schoeller.at